Projects supported with contributions

2022

Preis für beste Masterarbeit in Pflegewissenschaft am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel

Preisträger ist Herr Michael Ketzer mit der Arbeit: "The association of the patient-to-nurse ratio with nurse-perceived work-load. Analysis of longitudinal data" PDF

2022

Förderprogramm Call for Projects: Rheumatology Transition for Young People in Switzerland (HEROES) study - Dr. Lut Berben

Diese Studie adressiert einen kritischen Zeitpunkt in der derzeitigen Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer rheumatischen Erkrankung. HEROES befasst sich mit der Gestaltung des Übergangs von der pädiatrischen zur Erwachsenenversorgung in der Schweiz, und hat zum Ziel, mit einem strukturierten Transitionsprogramm die Behandlung zu seltenen rheumatischen Erkrankungen zu verbessern. PDF
Mehr zu call for Projects

2022

Förderprogramm Call for Projects: Project CEOL-CARE (Confidence in End-Of-Life CAREgiving) -Ghislaine Behaghel - Prof. Philip Larkin

Building confidence in End-of-Life care: A multi-professional skills-based support programme for informal caregivers to optimize palliative and end-of-life care in the home. Dieses Projekt adressiert eine zentrale Frage aus der Palliative Care: Wie kann ein pflegegeleitetes multiprofessionelles innovatives Programm informelle Caregiver unterstützen, um so die Pflege am Lebensende im häuslichen Bereich zu ermöglichen und zu optimieren? Das Projekt hat das Potenzial, mit den unterschiedlichen Gruppierungen positive Lösungen zu entwickeln und die Versorgung im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Reichweite optimal zu gestalten und zu lenken. PDF
Mehr zu call for Projects

2022

Die Stiftung Pflegewissenschaft Schweiz unterstützt die Tenure-Track-Professur am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel

Mit der Unterstützung der Tenure-Track-Professur am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel in Höhe von 1 Million Schweizer Franken über einen Zeitraum von 4 Jahren möchte die Stiftung die Stärkung und Entwicklung der Pflegewissenschaft in der gesamten Schweiz unterstützen. Wir gratulieren Prof. Dr. Franziska Zúñiga, die Mitglied in unserem wissenschaftlichen Beirat ist, zu dieser Ernennung.
Medienmitteilung Universität Basel

2022

Unterstützung Forschungsprojekt Dr. Zahra Rahmaty, Université de Lausanne

Post Intensive Care Syndrome in Swiss Pediatric survivors and their Families [PICSS-PF]: A Multi-center Prospective Cohort Study PDF

2022

Unterstützung Forschungsprojekt (Nachwuchs), Sabrina Laimbacher, Berner Fachhochshule

'Parenting in Precarity': Parenthood and Psycho-Social Health in the Context of a Precarious Residential Status PDF

2022

Unterstützung Forschungsprojekt, Dr. Prof. Franziska Zúñiga, Institut für Pflegewissenschaft, Universität Basel

Sustainable improvement of INTERprofessional care for better resident outcomes: SCALing up an Evidence-based care model for nursing homes (INTERSCALE) PDF

2022

Unterstützung Forschungsprojekt, Prof. Dr. Heidi Zeller, OST Ostschweizer Fachhochschule

Situationen mit erhöhtem Gewaltrisiko in Pflegeheimen: eine explorative Mixed Methods Studie PDF

2022

Unterstützung Forschungsprojekt (Nachwuchs), Patricia Luck, Universitäts-Kinderspital Zürich

SPARK: Supporting Parents of an Infant with an Inborn Error of Immunity (IEI) by Raising their Illness Knowledge to enhance family management PDF

2022

Unterstützung 19th European Doctoral Conference in Nursing Science

Designing the Future of Healthcare – Nurses Taking the Lead 09.09.2022 - 10.09.2022 – Berner Fachhochschule
Weitere Informationen

2021

Preis für beste Masterarbeit in Pflegewissenschaft am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel

Preisträgerin ist Frau Anja Renner mit der Arbeit: Variations of implicit rationing of nursing care over time – A time-series cross-sectional analysis. Die Masterarbeit fokussiert auf die Entwicklung von impliziter Rationierung in der Pflege in Pflegeinstitutionen zwischen den Jahren 2013 und 2018. PDF

2021

Unterstützung Forschungsprojekt Sabine Valenta, Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel

Towards implementation of an Integrated Model of Care in Long-Term Follow-Up after Allogeneic Hematopoietic SteM Cell TransplantatIon faciLitated by eHealth Technology (The SMILe project) – An effectiveness-implementation science study PDF

2020

Preis für beste Masterarbeit in Pflegewissenschaft am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel

Preisträgerin ist Frau Tania Filipa Teixeira Martins mit der Arbeit: Nurse Shift Patterns, Staffing and Their Association with Perceived Workload: A Cross-sectional Multicenter Study. Zusammenhang zwischen Schichtarbeitsmustern von Pflegenden, Personalausstattung und wahrgenommene Arbeitsbelastung: eine multizentrische Querschnittsstudie PDF

2020

Unterstützung Forschungsprojekt Olivia Blumenfeld Arens, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Understanding the Inter-actions of Influencing Factors on Restraint Use in Swiss Intensive Care Units: A Mixed Methods Multi-Case Study. PDF

2020

Unterstützung Forschungsprojekt (Nachwuchs) Margarithe Schlunegger, Berner Fachhochschule Gesundheit

Patientenversorgung in Schweizer Hausarztpraxen – das Potential von Nurse Practitioners PDF

2020

Unterstützung 2. Symposium Netzwerk Kinästhetik Forschung

OST Ostschweizer Fachhochschule St. Gallen Freitag, 10. September 2021 PDF

2019

Preis für beste Masterarbeit in Pflegewissenschaft am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel

Preisträgerin ist Frau Janette Ribaut mit der Arbeit: Theoriegeleitete Entwicklung einer Intervention einschliesslich User Stories für eine zukünftige eHealth Überführung zur Verbesserung der Medikamentenadhärenz bei allogener Stammzelltransplantation als Teil des Implementationsforschungs-Projekts SMILe. PDF

2019

Unterstützung der Jubiläumstagung: 20 Jahre Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Basel

Driving Innovation and Implementation in Interprofessional Health Care Delivery PDF

2019

Unterstützung Forschungsprojekt von Angela Schnelli

Aggressionsereignisse im Rahmen professioneller häuslicher Pflege von Menschen mit demenzieller Erkrankung (AggrEx) PDF

2019

Unterstützung der Veranstaltung 1. Interprofessionelle Fachtagung Perinataler Kindstod

Wenn Geburt und Tod zusammenfallen. Was hilft Eltern, wenn ihr Kind stirbt? PDF